Google+ OFF BEAT: Zwischen Rap und Einsamkeit - News - FEINHEIT GmbH – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

OFF BEAT: Zwischen Rap und Einsamkeit

Battle der Brüder Battle der Brüder, off beat

Off Beat: Zwischen Rap und Einsamkeit

Dunkle Novembertage, Drogen und Alkohol, düstere Keller und gescheiterte Beziehungen. Es ist eine schwere Atmosphäre, in welcher Lukas aka Karma Chameleon im kalten Zürich nach Trost und Wärme sucht.

Karma Chameleon aka Lukas Karma Chameleon aka Lukas, off beat

Seine besten Tage als Rapper hat er wie es scheint bereits hinter sich und sogar sein Produzent Mischa, mit welchem ihn mehr als nur die Musik verbindet, wendet sich von ihm ab.
Für seine weiteren Musikprojekte holt sich Mischa ausgerechnet Sämi aka Samsonite, Lukas jüngeren Bruder, ins Boot.
Alleine in den Strassen von Zürich versucht Lukas nun an Geld zu kommen, um auf eigene Faust seine Musik zu produzieren. Doch leider nur mit mässigem Erfolg. Ziellos lebt er in die Nächte hinein, geht an Parties, gibt sich den Drogen hin und sucht sein neues Glück bei der schönen Vesna, welche ihn aber eigentlich gar nicht interessiert.
Der Konflikt zwischen den beiden Brüdern spitzt sich zu und die Situation wird komplizierter. Die Frage, die sich dem Zuschauer stellt, ist ob sich Lukas von seinem jüngeren Bruder bedroht fühlt oder ob er ihn einfach nur zu schützen versucht.

Trailer

Konzert und Vodka Konzert und Vodka, off beat
Lukas und Mischa Lukas und Mischa, off beat

Der Herzschlag des Films ist die Musik einer Rap-Subkultur. Aber Off Beat.

Brüder unter sich Brüder unter sich, off beat

Im Film gibt es immer wieder Szenen, in welchen Lukas gedankenversunken an seinen melancholischen Texten schreibt. Seine Texte handeln meist von Freundschaft, Einsamkeit und seiner verflossenen Liebe zu Mischa. Sie sind sein Ventil und sein bester Freund.

Kritik

Dem Regisseur Jan Gassmann und seiner Crew ist es gelungen einen Film im HipHop-Milieu zu drehen, welcher vielen mit der Kultur verbundenen Klischees trotzt und dem Zuschauer eine Welt hinter den Fassaden zeigt. Eine Welt abseits der Bühne und fetten Beats, Handschlägen und coolen Sprüchen. Eine Welt, in der jeder Mensch an seinem eigenen Schicksal zu nagen hat und die aufzeigt wie das Glück eines jeden vom Glück des anderen abhängt.

Crew bei den Dreharbeiten von «Off Beat» Crew bei den Dreharbeiten von «Off Beat», off beat

«Off Beat ist ein ruhiges, stimmiges sehr authentisches Drama, bei dem man sich keine Sekunde langweilt»

Kinovorführungen

Zürich: Ab sofort im Riffraff

Aarau: Ab 17. November: Kino Freier Film Aarau

Basel: Ab 10. November im kult.kino

Bern: Ab 11. November im Kunstmuseum Bern und ab 17. November im Kellerkino Bern

Luzern: Vorpremiere 8.November, 21.00h im Stattkino und danach ab 24.November im Programm.

St.Gallen: folgt im Dezember.

zur Website von «Off Beat»

Guerilla-Werbung

Wer kennt sie nicht? Die Hochglanz Kinofilm-Poster der Hollywood-Blockbuster, die hinter verglasten Scheiben hängen und mit Neon-Licht Tag und Nacht beleuchtet werden.
Beim Film «Off Beat» sieht die Werbung anders aus. Genauso authentisch wie der Film selber sind auch die Mittel wie er auf sich aufmerksam macht. Mit wenig Geld und einfachen Mitteln wurden Plakate, Kleber und Schablonen angefertigt, welche nun an den belebtesten, urbanen Orten der Stadt verteilt sind.
Durch diese Art von Werbung war «Off Beat» bereits vor der Premiere in aller Munde und ein Thema in der Szene.

Plakate beim Riffraff Plakate beim Riffraff, Feinheit
Off Beat: Kinoticket als Kleber Off Beat: Kinoticket als Kleber, Feinheit
Schablone in der Unterführung Langstrasse Schablone in der Unterführung Langstrasse, Feinheit

Soundtrack zum Film

Der Soundtrack zum Film wurde von Chocolococolo und KWEST von den Mundartisten produziert und ist bald als Album erhältlich. Das Album besteht aus zwei CDs mit 45 Tracks. Die Musik kann bereits auf Soundcloud angehört oder auf cede.ch vorbestellt werden.

blog comments powered by Disqus