Google+ 12 personalisierbare Videos - News - FEINHEIT GmbH – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

12 personalisierbare Videos

Da ich meine Bachelor-Arbeit zum Thema «Viral Marketing» mache, habe ich mich in letzter Zeit öfter mit personalisierbaren Videos – die oft ein gutes Potenzial für eine virale Verbreitung haben – auseinandergesetzt. Meiner Meinung nach ist dies ein sehr interessantes und zukunftsorientiertes Thema und deshalb gebe ich euch hier einen kurzen Einblick in die verschiedenen Arten der Personalisierung und einen Überblick über gute personalisierbare Videos im Internet.

Personalisierbare Videos sind Videos, in denen der Zuschauer seine eigenen Inhalte einbringen kann, zum Beispiel in Form eines Bildes oder eines Textes. Dieses Bild oder der Text erscheint anschliessend im Video. So wird der User Teil des Videos.

Während meiner Suche im Internet bin ich auf verschiedene Arten der Personalisierung gestossen:

Text:
Die einfachste Art der Personalisierung. Der Benutzer gibt einen Text (z.B. seinen Namen) ein und dieser erscheint anschliessend z.B. auf einer Zeitung, einem Schild oder sonst an einem passenden Ort im Video.

Bild:
Beim zweiten Grad der Personalisierung kann der User ein Bild von sich oder einem Freund hoch laden, welches dann im Video erscheint. Beliebt dafür sind Bilderrahmen, Plakatwände, etc. Diese Art der Personalisierung ist zurzeit fast schon Standard.

3D-Mapping:
Das 3D-Mapping ist die Weiterentwicklung der Version mit Bild. Dabei wird das Foto als 3D-Textur zum Beispiel für ein Gesicht verwendet und kann so speziell gut animiert werden. Dies ist aber ziemlich anspruchsvoll und deshalb selten.

Ton:
Komplizierter wird es, wenn man nun auch noch den Ton personalisieren möchte, zum Beispiel, indem ein vom Benutzer eingegebener Text gesprochen wird. Eine relativ einfache Möglichkeit dazu bietet Google Translate; es kann einem einen beliebigen Text als MP3-Datei zurückgeben. Trotzdem trifft man dies eher selten an.
Hier ein Beispiel zu «hallo wie geht’s» (für andere Texte einfach URL anpassen):
http://translate.google.com/translate_tts?tl=de&q=hallo+wie+gehts

Google:
Interessante Dinge lassen sich auch mit Google anstellen: So können zum Beispiel vom Benutzer eingegebene Begriffe gegoogelt und die echten Suchresultate gezeigt oder Objekte in die Bilder von Google Streetview platziert werden.

Die technischen Abläufe um ein solches Video zu erstellen (zum Beispiel mit einem persönlichen Bild), sehen kurz zusammengefasst so aus:

Als erstes muss das Hintergrundvideo, in dem später die personalisierten Inhalte auftauchen, einem 2D- oder 3D-Tracking unterzogen werden. Dies geschieht – je nach Ansprüchen – zum Beispiel mit After Effects oder einem professionellen Tool wie zum Beispiel Boujou. Diese erstellen eine virtuelle Kamera und einen virtuellen Raum, anhand denen dann die Eckpunkte berechnet und ausgegeben werden können, wo das benutzerdefinierte Bild platziert werden soll. Diese Daten werden dann an Flash übergeben. Flash deshalb, weil es auf praktisch jedem Computer mit Webbrowser installiert ist, systemübergreifend die selben Resultate liefert und relativ komplexe Scripte für diverse Anwendungen erlaubt. Nun erhält Flash das Foto vom Benutzer und legt es an den angegebenen Punkten im Video über das Originalbild. Dieser Vorgang geschieht auf dem Computer des Benutzers. Sobald die Berechnung erfolgt ist, ist das personalisierte Video fertig.

Zum Schluss noch eine Liste von interessanten personalisierbaren Videos im Internet (es gibt noch viele mehr), sortiert nach Kategorie:

Personalisierung nur mit Text oder Bild:

Tackfilm

http://www.tackfilm2.se (leider nicht mehr online)

Personalisierung: Bild

Inhalt: Du bist Schwedens neuer Volksheld

Mit der ersten Version von Tackfilm hat der Hype um personalisierbare Videos begonnen und auch die zweite Version ist wieder eine technische Meisterleistung.

Dämonenfängerin

http://www.diedaemonenfaengerin.de (leider nicht mehr online)

Personalisierung: Bild

Inhalt: Der Dämon offenbart deinem Bild seine Gefühle

Die Personalisierung ist technisch nicht sehr anspruchsvoll umgesetzt, dafür ist die Animation des Dämons sehr gut gelungen

Bunnies@Home

http://www.wonderlandmovies.de/funclips/?channel=playboy

Personalisierung: Text (Name), Bild, teilweise auch Google Maps

Inhalt: Du wirst zum Lover von Playboy-Bunnies

Technisch gut umgesetzt und in die Story eingebettet, Zielgruppe sind aber ausschliesslich Männer

Personalisierung mit Facebook-Connect:

Lost in Val Sinestra

http://www4.lost-in-val-sinestra.com

Personalisierung: Text (Name), Audio, Fotos von dir und Facebook-Freunden

Inhalt: Ferien in einem Hotel in einem abgelegenen Tal werden zu einem Horror-Trip

Ein filmerisch und technisch sehr ausgefeilter Werbeclip für Swisscom, der die Möglichkeiten der Facebook-Einbindung optimal ausnutzt.

Take this Lollipop

http://www.takethislollipop.com/

Personalisierung: Text (Name), Audio, Fotos und Texte aus Facebook

Inhalt: Du wirst von einem Irren online ausspioniert und verfolgt

Die ganzen Facebook-Seiten und –Bilder werden schön in das Video integriert. Gut umgesetzt, sowohl technisch wie auch filmerisch.

Personalisierung mit Foto und Gesichtsanimation:

JibJab

http://jibjab.com

Personalisierung: Foto (mit Gesichtsanimation)

Inhalt: Diverse personalisierbare E-Cards

Schön gemacht. Die Gesichtsanimation in einigen der Clips ist zwar technisch relativ einfach gelöst, aber erfüllt seinen Zweck dennoch.

Magnum: As good as Gold

http://www.youtube.com/watch?v=6rowQhFFP4U

Personalisierung: Foto (mit 3D-Mapping und Gesichtsanimation)

Inhalt: Du wirst Gehilfe eines Gangster-Pärchens, das Gold stehlen will

Die Kampagne von Magnum ist leider nicht mehr am laufen, aber das Youtube-Video zeigt, was möglich war. Die Spezialität liegt hier eindeutig in der Animation und der 3D-Anischt des Gesichtes.

Personalisierung mit Google Streetview:

State of Chaos

http://chaosinyourtown.com

Personalisierung: Name, Adresse (Google Streetview)

Inhalt: Ein Roboter greift eine im voraus bestimmte Adresse an.

Es dauert eine Weile, bis die Adresse im Textfeld erkannt wird und der Film fertig gerechnet hat, aber ist auf jeden Fall sehenswert. Sehr rechenintensiv.

The Wilderness Downtown

http://thewildernessdowntown.com/

Personalisierung: Adresse (Google Streetview)

Sehr speziell und absolut sehenswert. Ist mehr ein Kunstprojekt als nur ein Film und der einzige hier, der nicht mit Flash sondern mit HTML5 umgesetzt wurde (benötigt Google Chrome).

Diverse Arten der Personalisierung kombiniert:

OTTOs - So schnell wird man Chef

http://www.so-schnell-wird-man-chef.de

http://www.youtube.com/watch?v=o9ZGylgVpzA

Personalisierung: Text (Name und Interessen), Foto, Foto & Name eines Freundes, Google Search

Inhalt Du übernimmst den Chefposten bei OTTOs.

Das Erstellen eines eigenen Clips scheint leider nicht mehr möglich zu sein, aber das Youtube-Video zeigt, was möglich war. Interessant, da aus dem POV gefilmt und man wirklich das Gefühl hat, die Person im Film zu sein.

Toblerone - Einzig. Nicht Artig

http://toblerone.akom360.de/video_formular.php

Personalisierung: Text (Name und Idee), Foto, Audio

Inhalt: Du hast eine umstrittene Idee, die nicht bei allen gut ankommt

Kombiniert gut mehrere Arten der Personalisierung. Aus dem POV gefilmt, macht es den Zuschauer zu einem Teil des Films.

The Dexter Hit List

www.thedexterhitlist.com

Personalisierung: Text (Name, im Voraus angegebene Details zu Freunden), Foto

Inhalt: Eine Pressekonferenz der Polizei: Du und deine Freunde sind involviert

Da man die Details zu den Freunden selber aus einer Auswahl aussuchen kann, sind witzige Kombinationen möglich. Da nur eine Auswahl gegeben ist, ist man zwar eingeschränkt, dafür ist die Integration der Angaben im Video gewährleistet.

blog comments powered by Disqus