Google+ Deine Website solle mobilen Geräten gefallen! - News - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

News

Deine Website solle mobilen Geräten gefallen!

Google wird ab 21. April nicht mobile-optimierte Websites abstrafen: Wird mit einem Mobilgerät im Netz gesucht, erscheinen diese Seiten weiter unten.

Google spricht: Optimiere ständig deine Website! Google spricht: Optimiere ständig deine Website!

Es ist Ausgehabend. Sie wählen Kleidung aus, worin Sie sich gefallen. Wenn Sie interessierte Blicke erhalten, ist die Absicht aufgegangen. Andernorts: Organisationen und Individuen pützeln ihre Websites heraus, damit sie vor den Blicken der Besucher bestehen können. Mit gutem Design und koketten Details lassen sich beidenorts die Herzen der Menschen gewinnen.

Leider, wären Sie eine Website, ginge es so einfach nicht: Nicht nur wollen Sie den vorbeikommenden Menschen gefallen, sondern auch den stets skeptischen Maschinen, die Sie besserwisserisch immer wieder unaufgefordert besuchen. Wie lästig!

Websites müssen in unserer Zeit nicht nur äusserlich einen guten Eindruck hinterlassen, sondern ganz spezifische, technologische Anforderungen erfüllen. Dazu gehört das weite Feld der Suchmaschinenoptimierung. Google sagt den Website-Betreibenden, in welcher Form sie ihre Inhalte zur Verfügung stellen müssen (stringente Inhaltsstruktur, sauberen Code). Der Suchgigant ist so mächtig, dass er meist nicht direkt zu uns Menschen sprechen muss. Stattdessen glauben viele Orakeldeuter zu wissen, wie man ihm am besten gefallen kann – um damit weit oben in der Suchresultatsanzeige zu erscheinen.

Google droht: «Passe deine Website an oder...»

Manchmal kommt Google aber auch vom Olymp herunter. Und gibt uns sogar konkret verwendbare Instrumente in die Hand, damit wir weiterhin gnädig gute Websites bauen. Das neuste Evangelium weist darauf hin, dass nicht mobile-optimierte Websites ab 21. April 2015 im Ranking ihren guten Platz räumen müssen. Das betrifft zurzeit zwar nur die Suche mit mobilen Endgeräten, deren Anteil am Suchverkehr aber ständig steigt.

Das Instrument aus göttlicher Hand lässt uns mittels Schnelltest feststellen, ob wir mobile nicht gesündigt haben. Für Website-Betreibende empfiehlt sich darüberhinaus, die Google Webmaster Tools zu nutzen, welche einen ausführlichen Bericht über die Mobile-Angepasstheit abgeben.

Seien Sie also vorbereitet! Der Zorn des Olymps kann Sie um Ihre Besucher bringen.

Verwandter Event: Im FEINTalk «Hilfe, ich brauche eine (neue) Website» vom 23. April nehmen wir uns unter anderem auch diesem Thema an. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Event-Seite. (Anmeldung bis 20. April nötig.)

blog comments powered by Disqus