Google+ Essbare Stadt - Projekte - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

Essbare Stadt

Layout und Grafik für Kochbuch

Mit dem 320 Seiten schweren Kochbuch «Essbare Stadt» zaubert jeder und jede aus Schlüsselblumen, Lindenblättern oder Malvenwurzeln köstliche Gerichte. Attraktiv führt das von Feinheit gestaltete Buch durch die saisonale Stadtküche.

Von Guerilla-Gardening zur essbaren Stadt

Maurice Maggi ist weltweiter Pionier im sog. «guerilla gardening». Seit 30 Jahren streift er als Koch und Gärtner durch Zürich, stets auf der Suche nach grünen Nischen und Leckerbissen. Für seine subversive Art die Umwelt aktiv mitzugestalten, möchte er auch seine Leserschaft gewinnen. Das Kochbuch «Essbare Stadt» zeigt ungeahnte Möglichkeiten auf, Wildwuchs in der Küche zu verwenden.

Die Stadt als Buch

Nachhaltigkeit, Aktivismus und Leidenschaft: Diese übergeordneten Themen des Buches liessen Feinheit für die Umsetzung der Grafik begeistern. Boris Périsset entwickelte das zeitlose Layout in engem Austausch mit Juliette Chrétien, Maurice Maggi und Mira Gisler. In Zusammenarbeit mit dem AT-Verlag wurde das Buch im Sinne einer Analogie zur Stadt produziert. Der Blockschnitt und der offene Buchrücken kommunizieren das Unperfekte, das Unfertige. Die Bilder im Innern widerspiegeln das Lebhafte, werden aber durch das ruhige Layout in geordneten Bahnen gehalten. Illustrationen drängen sich als pointierte Akzente in diese Ordnung und vollenden das Erscheinungsbild.

Bestellung: Lust, die Rezepte zu testen? Das Buch kann man beim AT Verlag bestellen: «Essbare Stadt»

Besprechung: «Wildwuchs auf dem Teller», in: Reformwarenblog, 20.3.15

Sendung Kulturplatz, 9.10.2013, Essbare Stadt - Maurice Maggis Geheimnis