Google+ Meet the Street - Projekte - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

Meet the Street

Mobile-Kampagne für Fussverkehr Schweiz

Wer zu Fuss unterwegs ist, lebt gefährlich. Um die Sicherheit der Fussgänger auf der Strasse zu erhöhen, startet der Fachverband Fussverkehr Schweiz mit Unterstützung von FEINHEIT eine Kampagne, die erstmals auf «Gamification» setzt. Dahinter steckt die Idee, die Mechanik von Spielen gezielt für Sensibilisierungskampagnen zu nutzen. Der Spass-Faktor schafft die nötige Aufmerksamkeit, um gezielt Inhalte zu verbreiten. Games sorgen gleichzeitig für eine hohe und andauernde Interaktion, was die Wirksamkeit einer Kampagne erhöht.

Das kostenlose Spiel «Meet the Street», das von FEINHEIT entwickelt wurde, vermittelt auf spielerische Art die wichtigsten Verkehrsregeln und richtet sich gezielt an Jugendliche. Mit der simultanen Kontrolle von rasenden Polizeiautos und schlurfenden Teenies mit Kopfhörer verbindet das Spiel auf realistische Weise die Perspektive von Fussgängern und Fahrzeuglenkern und belohnt die Spieler, wenn Zusammenstösse vermieden werden und Fussgänger sicher ans Ziel gelangen.

Mobile-Games by FEINHEIT

Spielkonzepte in Kampagnen zu integrieren, bleibt eine hohe Kunst und setzt viel Knowhow voraus. Deshalb hat FEINHEIT eine interne Spielschmiede aufgebaut. Mit Erfolg: Bereits 2012 landete das iPhone-Spiel «Pingwin Adventures» auf den Top25 im iTunes-Store.

Seit 2012 hat Gamedesigner Jeremy Spillmann das Zepter in der FEINHEIT-Ideenwerkstatt übernommen. Der Schöpfer von «Hollow Grounds» hat auch «Meet the Streets» entwickelt. In der Pipeline für Sommer 2013 liegt bereits der nächste Wurf: «Born to Run» – ein waghalsiges Wettrennen hoch über den Hausdächern.