Google+ #VoteNow2015 - Projekte - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

#VoteNow2015

Wie man die Jungen zum Wählen bringt

Am 18. Oktober 2015 war nationaler Wahltag – oder besser gesagt #VoteNow2015. Mit dieser Kampagne ging das Projekt easyvote des Dachverbands Schweizer Jugendparlamente (DSJ) in die Offensive. Ziel war es, mehr 18- bis 25-Jährige zum Wählen zu bewegen.

Peer-to-Peer als entscheidendes Element

Noëmi geht wählen und will ihre Freunde auch dafür begeistern. Zudem ist sie Teil einer grossen Bewegung, den sogenannten Vote Heroes, welche dasselbe in ihrem Freundeskreis tun. Mit dieser Geschichte startete am 10. September die VoteNow-Kampagne.

Bis zum entscheidenden Wochenende registrierten sich über 2500 junge Wahlmultiplikatorinnen und -multiplikatoren, die es Noëmi gleichtun wollten, auf der easyvote-Plattform www.votenow.ch. Mittels Peer-to-Peer konnten danach von den Medien sonst schwer erreichbare Jugendliche angesprochen und für eine Teilnahme an den Wahlen gewonnen werden.

So viel wie möglich in den Händen der Auftraggeber

FEINHEIT produzierte das Mobilisierungsvideo in Deutsch und Französisch, setzte die Idee einer leicht verständlichen Wahlbroschüre grafisch um und kümmerte sich um das Kampagnenkonzept und den visuellen Auftritt (Logo, Stickers, Grossplakate, Social Media-Bilder). Das Logo von #VoteNow2015 vereinigt eine Wahlzettelästhetik mit dem Call-to-Action zu einem sympathischen und direkt verständlichen visuellen Aufruf – das Ganze natürlich in der Corporate Identity von easyvote.

Wichtig war, dass FEINHEIT die kommunikative Herausforderung von easyvote so verinnerlichte, dass wir als Sparring Partner funktionieren konnten. Mit dieser partnerschaftlichen Zusammenarbeit ermöglichte die Agentur der jungen Politorganisation, ihre eigenen kommunikativen Ressourcen einzusetzen. Massgebliche Tools wurden von FEINHEIT produziert, die Kampagnenführung wurde in die Hände von easyvote gelegt – mit Erfolg.