Google+ News - News - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

News

Simon Hugi, 12.02.17, Social Media, Feinheit, Grafik, Politik

Sensationeller Kampagnenerfolg: Stimmvolk lehnt die USR3 ab

FEINHEIT feiert einen sensationellen Erfolg mit der jüngsten Abstimmungskampagne. Heute hat die Schweizer Bevölkerung über das Referendum zur Unternehmenssteuerreform III (USR3) befunden und die Vorlage mit 59,1% Nein-Stimmen abgelehnt. FEINHEIT hat für das von der SP Schweiz geführte Referendumskomitee die Grundstrategie der Nein-Kampagne entwickelt, den visuellen Auftritt für diverse Werbemittel gestaltet und Teile einer starken Onlinekampagne im Abstimmungskampf geleitet. Gegen das geschlossene bürgerliche Lager, den Bundesrat, das Parlament, die Kantonsregierungen und eine äusserst finanzstarke Ja-Kampagne stellt das Nein des Volkes einen sensationellen Erfolg dar.

Simon Hugi, 03.12.15, Kultur, Politik

Wenn Wunschkerzen viral gehen

Auch in diesem Jahr setzt das Hilfswerk Caritas in der Vorweihnachtszeit ein Zeichen der Solidarität: Mit der Kampagne „Eine Million Sterne“ leuchten am 12. Dezember tausende Kerzen auf kleinen und grossen Plätzen in der ganzen Schweiz. FEINHEIT begleitet die dazugehörige “Aktion Wunschkerze“, welche Online-Mobilisierung und Offline-Campaigning ideal verbindet. Die Wünsche werden online aufgegeben und von Freiwilligen auf reale Kerzen übertragen. Am 12. Dezember leuchtet das ganze Kerzenmeer in verschiedenen Städten. Aktuell sind bereits über 1800 Wunschkerzen verschenkt worden – 2,5-mal so viele wie im letzten Jahr. Warum der Hype? Wir zeigen das Erfolgsrezept.

Sarah Lauener, 26.11.15, Kultur, Politik

Let's get shit done. Feminismus reloaded

Netzfeministin Anne Wizorek & Missy Mag Chefredakteurin Katrin Gottschalk beim Gründungsanlass Netzfeministin Anne Wizorek & Missy Mag Chefredakteurin Katrin Gottschalk beim Gründungsanlass, © Ralf Ponzetto

Braucht es eigentlich noch Feminismus im Jahr 2015? Klickt man sich durch die Seite von Aktivistin.ch wird klar: Definitiv! Lohnungleichheit, Sexismus und Familienthemen – von einer vollständigen Gleichstellung sind wir noch weit entfernt. Aus genau diesem Grund wurde vor rund sechs Monaten das dynamische Netzwerk Aktivistin.ch ins Leben gerufen. Mit Herzblut organisiert die Gruppe aktivistische Aktionen wie einen erfolgreichen Flashmob auf dem Paradeplatz oder diverse Treffen und Workshops. Und das ist erst der Anfang: In Zukunft wird noch eine geballte Ladung Power und Action auf uns zukommen.

FEINHEIT GmbH, 30.04.15, Feinheit, Politik

Offenes Büro für Erbschaftssteuer-Unterstützende

Die Meili-Brüder: Martin, Daniel und Marcel (v.l.n.r.) setzen sich politisch ein Die Meili-Brüder: Martin, Daniel und Marcel (v.l.n.r.) setzen sich politisch ein, © Pascal Gertschen

Gestern lancierten wir mit unserem Kunden, den Gebrüdern Meili, die Kampagne für eine nationale Erbschaftssteuer. Wir von FEINHEIT sind die Agentur dieser Kampagne, und wir sind die ein bisschen andere Agentur. Innovative und kompetente Kampagnenführung ist das eine, das andere ist unser Herzblut, das wir in unser grosses Engagement stecken. Kurz: Wir leben unser Campaigning.

Erich Schwarz, 12.02.15, Social Media, Politik

Als ich einen mächtigen Hashtag besass

Was, Alter? Dein Hashtag ist sicher nicht cool! Was, Alter? Dein Hashtag ist sicher nicht cool!

Twitter ist nicht wie ein Partygespräch, sondern ein Pausenplatz für Jungs. Zumindest wenn es um die Auswahl des einen Hashtags geht, der das virtuelle Gespräch zu einem Ereignis bündelt. Wer zum richtigen Zeitpunkt am lautesten brüllt, hat die anderen um sich versammelt.

Erich Schwarz, 06.02.15, Social Media, Politik

#Wahlen2015: Digital in die Wahl

Es sind noch acht Monate zu den eidgenössischen Wahlen, denen mehrere Kantonalwahlen vorausgehen. Die Parteien verfügen auf der nationalen Ebene über mehr Mittel als ihre Kantonal- und Bezirkssektionen. Das bedeutet, dass lokale Parteiorganisationen die Wahlkämpfe nur begrenzt unterstützen können. Selbständige Online-Auftritte von Kandidierenden können hier einen Unterschied machen. Der FEINTalk #Wahlen2015 zeigte Versäumnisse von Parteien und Potentiale von Kandidierenden auf.