Google+ WWF Footprint - Projekte - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

WWF Footprint

Facebook-TAB zur Unterstützung des Schätzwettbewerbs

Der «Footprint-Rechner» von WWF misst den ökologischen Fussabdruck, den wir auf unserem Planeten hinterlassen. Um für einen nachhaltigeren Ressourcenverbrauch zu sensibilisieren, startete der WWF einen Schätzwettbewerb. Mit dem Auftrag, aus dem Konzept des WWF das Maximum an Sichtbarkeit und Spannung herauszuholen, konzipierte FEINHEIT einen entsprechendes Facebook-TAB.

Verbrauchertypen – treffend illustriert

Ziel war es, eine möglichst hohe Viralität zu erreichen. Das TAB musste demnach Aufmerksamkeit erregen. Facebook-User können ihren Freunden 5 verschiedene Typen an Ressourcenverbrauchern zuweisen. FEINHEIT hat den Erdhüter, Planetenpfleger, Globus-Boxer, Welten-Vamp und Terra-Minator als Illustrationen prägnant visualisiert. Die Botschaft an den jeweiligen Freund ist dank diesen unmissverständlich – im negativen wie auch im positiven Sinne.

Perfekter Facebook-Zyklus

FEINHEIT ist es gelungen, einen konsistenten Zyklus auf Facebook umzusetzen. Facebook-User können die Ressourcenverschwendung all ihrer Freunde über das TAB einschätzen und ihre Annahme direkt kommunizieren. Eingeschätzte Freunde werden automatisch via persönliche Notification auf Facebook angestubst. Gleichzeitig ist es aber auch möglich, die Illustrationen auf die Pinnwand zu posten und sie so an den «Pranger» zu stellen. Mit einem Klick auf den Post wird die Illustration samt Einschätzungstext angezeigt und man kann selbst Freunde ein- und rückschätzen. Die Viralität wird so auf ein Maximum gesteigert und der Schätzwettbewerb erhält die nötige Aufmerksamkeit.