Google+ News - News - FEINHEIT AG – Online Marketing & Social Media Marketing Agentur

News

Martina Heeb, 02.03.12, Social Media

Datenschutz und Googles Arroganz

Schon lange gibt es Datenschutzbeauftragte, und die Bewegung gegen ACTA, SOPA, PIPA haben der Diskussion über Freiheit und Transparenz im Internet wieder neuen Schub gegeben. Heute treten die neuen Datenschutz-Bestimmungen von Google in Kraft, die möglicherweise europäisches Recht verletzen.

Simon Bächler, 17.02.12, Social Media, Technik

Facebook Apps brauchen Pflege

Facebook bietet Firmen über die Tab- und Canvas-Apps eine grossartige Plattform an, um ihre Produkte zu bewerben. Dank der tiefen Integration mit der Facebook Datenbank kommen die Firmen an wertvolle Daten ihrer Kunden. Ausserdem wird ihre Nachricht durch die Kunden selbst kostenlos verbreitet. Darum sind Facebook Applikationen auch sehr beliebt.

Mehr als die Hälfte meiner Projekte in den letzten neun Monaten waren Facebook Apps.

Boris Périsset, 08.02.12, Social Media, Feinheit, Grafik

Illustratives «Making Of» für Community Fire

Tiere ums Lagerfeuer Tiere ums Lagerfeuer, Sehroiber @ Feinheit

Wunsch und Ziel der Illustration ist es, die Vision von «Community Fire» einzufangen und sichtbar zu machen. Das wärmende Feuer bringt die Tiere zusammen und schafft eine gute Basis für Diskussion und Austausch. Die vielen Stunden, die hinter der Illustration stecken, sind hier gerafft und geben einen rasanten Einblick in die Entstehung der Tierversammlung.

Shaddai Prejean, 19.01.12, Feinheit, Grafik

The Dawn of Internshipment

Murdelephant Murdelephant, Shaddai

Erfahrungen im Bereich Grafik und dem visuellen Gestalten sammeln - dies war der Grund, der mich zur Feinheit gezogen hat. Ich wollte mit an der Front stehen, in Mitten von erfahrenen Kriegern, in der Welt des Visuellen, um mich später selbstbewusster auf meine eigenen Streifzüge begeben zu können.

Moritz Zumbühl, 17.01.12, Politik

Wieso die Schweiz nie ein Silicon Valley kriegen wird oder «the Story of Emre Sarigol»

Ende Dezember haben wir das Ende einer tragischen Geschichte begossen und einen Schlussstrich gezogen unter eine Sache, welche symptomatisch für die ganze Schweiz ist und welche jedem Unternehmer im Hightech-Bereich Tränen in die Augen treibt. Ein ebenso passender Titel für diese Geschichte wäre «Dumm, dümmer, Schweiz» - aber fangen wir ganz vorne an.